Erdwärmepumpen

Richtig heizen mit ERDWÄRME

Die Wärmeenergie des Erdreichs ist unerschöpflich.

Fossile Brennstoffe sind teuer und begrenzt. Gas- und Heizölpreise steigen langfristig. Die Technik des Verbrennens ist nicht mehr zeitgemäß – und viel zu teuer.

Eine echte Alternative ist die Nutzung von Erdwärme.

Eine Wärmepumpe (Erdwärmeheizung) bezieht Strom aus dem Netz
und treibt damit einen Kompressor der aus dem Erdreich, Luft oder Grundwasser weitere Wärme entnimmt. Dadurch kommen auf einen Teil Strom zusätzlich 3 bis 4 Teile kostenlose Wärme aus der Natur. Aus Umweltschutzgründen einer Öl- oder oft auch einer Gasheizung vorzuziehen.

Varianten:

  • Fläche
  • Tiefenbohrung
  • Grundwasser
  • Sondenbohrung

Vorteile von Erdwärme:

  • Geringer Platzbedarf
  • Kein Lagerraum notwendig
  • Voll automatisch und dadurch sehr komfortabel
  • Niedrige Betriebskosten
  • Unabhängig von Klima und Jahreszeit
  • Hohe Wirtschaftlichkeit und Zuverlässig
  • Unerschöpflich
  • Umweltfreundlich

Wir beraten Sie gerne!